Börse Aktuell am Mittag

575 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Themen des Tages an den weltweiten Handelsplätzen - von uns für Sie kompakt und kompetent aufbereitet. Erfahren Sie die News, die Hintergründe, Zahlen, Daten und Fakten.

Die Unsicherheit um den Kurs Europas in der Schuldenkrise hat den deutschen Aktienmarkt auch am Mittwoch im Griff. Bis zum Mittag ging es für den Dax um 1,22 Prozent nach unten auf 6.323 Punkte. Mit 6.297 Punkten markierte der Leitindex zeitweilig sogar einen neuen Tiefststand seit Januar. Der MDax büßte 1,27 Prozent ein auf 10.201 Punkte und der TecDax sank um 1,71 Prozent auf 756 Punkte.
E.ON steht unmittelbar vor dem Verkauf seines Gasnetzes. Wie die Rgheinische Post berichtet, werde der Aufsichtsrat im Laufe des Tages den Zuschlag dem Konsorium rund um die australische Maquarie Bank geben. Das Konsortium habe mit 3,2 Milliarden Euro das höchste Angebot abgegeben. E.ON habe internen Berechnungen zufolge mit einem Verkaufspreis von 2,5 Milliasrden Euro gerechnet. Das Gasnetz hat eine Länge von 12.000 Kilometern.

Die Deutsche Lufthansa erwägt offenbar den Kauf der portugisiesischen Fluglinie TAP. Wie die Financial Times Deutschland berichtet, schaue sich die Lufthansa derzeit ganz genau die laufende Privatisierung an. TAP habe ein gutes Streckennetz in Lateinamerika. Erst kürzlich hatte die Lufthansa einen harten Sparkurs und den Abbau von 3.500 Mitarbeitern angekündigt.

Der Handelskonzern Metro lotet offenbar einen Verkauf des Osteuropageschäftes der Tochter Real aus. Wie das Manager Magazin berichtet, gebe es bereits Verhandlungen mit dem Handelskonzern Auchan. Das Osteuropageschäft umfasst 110 Märkte mit einem Umsatz von 2,9 Milliarden Euro. Bereits im vergangenen Jahr hatte Metro versucht, den Bereich zu verkaufen.

0 Kommentare