Nullnummer gegen Charkow: Bayer fehlt der Killerinstinkt

10 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Bayer Leverkusen ist beim Start in die Gruppenphase der Europa League trotz zahlreicher Chancen nicht über ein 0:0 gegen Metalist Charkow hinausgekommen. Das Fazit von Sportdirektor Rudi Völler: "Uns fehlt der Killerinstinkt."
O-Ton 1 Simon Rolfes, Kapitän Bayer Leverkusen

- zur guten aggressiven Verteidigung

- zur mangelnden Chancenverwertung ("vorne hat das letzte Quäntchen gefehlt"; "müssen im Abschluss noch konsequenter sein")

O-Ton 2 Stefan Kießling, Bayer Leverkusen (mit Veilchen am Auge)

- "nicht schlecht gespielt, aber nach vorne war das zu wenig"

O-Ton 3 Gonzalo Castro, Bayer Leverkusen

- zu den Torchancen, u.a. von Karim Bellarabi

O-Ton 4 Simon Rolfes, Kapitän Bayer Leverkusen

- zum Ergebnis ("wir können damit leben")

- "bin sicher, wir können in Charkow gewinnen"

O-Ton 5 Stefan Kießling, Bayer Leverkusen

- zum mäßigen Saisonstart ("Wir stehen schon sehr unter Druck")

- zum Derby am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach ("da zählt eigentlich nur ein Dreier")

...

0 Kommentare