Österreichs Koller: Mit Niederlage kann man sich nichts kaufen

Castaclip

von Castaclip

7
7 358 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Nach der bitteren Pleite in der WM-Quali gegen Deutschland zeigt sich Österreichs Nationaltrainer Marcel Koller vom Ergebnis sehr enttäuscht. Mit der Leistung seiner Mannschaft ist er zufrieden, am Ende habe die perfekte Chancenauswertung der Deutschen den Ausschlag gegeben.
O-Töne 1-5 Marcel Koller, Nationaltrainer Österreich:

- "Vom Ergebnis her ist das Ganze natürlich sehr enttäuschend."

- "Es hat dann ja eigentlich noch fast für den einen Punkt gereicht, aber eben nur fast."

- "Deutschland hat nicht weltklasse gespielt, aber die Chancenauswertung war weltklasse."

- "Marko Arnautovic muss man jetzt aufrichten."

- "Mit einer Niederlage kann man sich nichts kaufen, aber es war gut für das Selbstbewusstsein."

SID xnis tk

weitere Informationen:

Wien, 12. September (SID) - Marko Arnautovic hätte gegen Deutschland zum Helden werden können - stattdessen musste er sich "bei einem ganzen Land" entschuldigen.

Wien (SID) Marko Arnautovic lag flach auf dem Rücken, die Hände...

0 Kommentare