Lebensgefahr für Zug-Surfer: Jakarta senkt Oberleitungen

Probieren Sie unseren neuen Player aus
48 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Täglich nutzen hunderttausende Pendler die Vorortzüge in Jakarta, und auf den Zugdächern fahren Zehntausende kostenlos mit - doch damit soll nun Schluss sein: Die staatliche Bahngesellschaft senkt die Oberleitungen über den Schienen in der Region um die indonesische Hauptstadt und hofft, dass die Gefahr tödlicher Stromschläge "Zug-Surfer" abschreckt. Menschenrechtler kritisieren den Schritt.

0 Kommentare