Advertising Console

    Urteil gegen "Pussy Riot": Schicksalsspruch für Putin-Gegner

    Erneut posten
    72 Aufrufe
    Im Prozess gegen die Musikerinnen der russischen Punkband Pussy Riot soll am Freitagnachmittag in Moskau das Urteil verkündet werden. Den Angeklagten, die am 21. Februar in der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale aus Protest gegen die anstehende Wiederwahl von Präsident Wladimir Putin ein "Punkgebet" abgehalten hatten, drohen wegen "Rowdytums" drei Jahre Haft. Der Prozess hat im In- und Ausland für viel Aufsehen und scharfe Kritik gesorgt.