Bilder zu Norwegian Epic 19.06.2010 mit Corinna Rotthoff und Tanja www.kreuzfahrt4you.de

Probieren Sie unseren neuen Player aus
Hubert Fella
41
85 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Bilder zu Norwegian Epic @ http://www.kreuzfahrt4you.de 19.06.2010 mit Corinna Rotthoff und Tanja www.kreuzfahrt4you.de

Taufe der "Norwegian Epic"
Rutschpartie auf dem Oberdeck

Fotostrecke: Bilder von Corinna Rotthoff Reisebüro Fella TUI TRAVELSTAR in hammelburg Tel. 09732-2600 Bericht Spiegel:
Norwegian Epic

Ein neuer Giga-Liner aus den USA erhält die Champagnerdusche: Die "Norwegian Epic" wird in New York getauft. Das drittgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt mit Platz für 4100 Passagiere prunkt mit Wasserrutsche, Eisbar und Zirkuszelt - und hat gerade eine Pechsträhne hinter sich.
Eine weitere US-Reederei aus Miami setzt auf Größe: Nach Royal Caribbean Cruises mit "Oasis of the Seas" und "Freedom of the Seas" wird auch Norwegian Cruise Lines (NCL) einen Giganten mit einer Bruttoraumzahl von über 150.000 auf die Meere schicken.

Die "Norwegian Epic", die am Freitag in New York getauft wird, hat mit 329 Meter Länge und 40 Meter Breite enorme Ausmaße - nicht umsonst bezeichnet NCL seinen elften Neuzugang als "Kreuzfahrt-Resort" statt "-Schiff". Das schwimmende Resort wird im Sommer 2011 auch in europäischen Gewässern zu sehen sein und sich in die Häfen von Barcelona, Neapel sowie Palma de Mallorca schieben.

Die Taufe durch die Country-Sängerin Rebe McEntire beendet hoffentlich eine Pech- und Pannenserie, die die "Norwegian Epic" in den letzten beiden Monaten erlitt. Kurz vor der Fertigstellung in der Werft STX Europe in St. Nazaire brach auf dem Schiff zweimal Feuer aus - beim letzten Mal besuchten Werftarbeiter mit ihren Familien den Neubau, Hunderte mussten das Schiff verlassen. Brandstiftung vermutete die französische Polizei, berichtete die Zeitung "Ouest France". Ein größerer Schaden sei nicht entstanden, sagte eine NCL-Sprecherin, die Ermittlungen zur Ursache würden aber noch laufen.

Dann war kurz vor der Überführung in die USA vor Rotterdam eine Antriebswelle defekt, mit halber Kraft musste das Schiff nach Southampton fahren. Dort konnten die Probleme behoben werden, sagte die Sprecherin, und die siebentägige Transatlantikfahrt zum Taufort planmäßig beginnen.

Varieté im Zirkuszelt

Wie bei den Schiffstaufen größerer Schiffe momentan üblich kommt die am Bug mit blau-roten Kringeln verzierte "Epic" mit Neuheiten auf den Markt: Vor allem die knallbunte, 61 Meter lange Röhrenrutsche "Epic Plunge" im Aqua-Park auf den Oberdeck des weißen Kreuzers fällt ins Auge - und auch ein Zirkuszelt. Dort können zweimal am Abend bis zu 217 Passagiere die Varieté-Show "Cirque Dreams and Dinner" gegen einen Aufpreis erleben. Im "Epic Theater" tritt die "Blue Man Group" erstmals auf hoher See mit ihrer Show auf.

Die nach eigenen Angaben erste "echte" Eis-Bar an Bord eines Schiffes sorgt mit ihren konstant minus acht Grad Celsius auf Karibiktouren für Abkühlung. LED-Leuchten in Blau, Grün und Rot simulieren Polarlichter, Kunstpelzmäntel und Handschuhe werden gegen den Eintrittspreis gestellt. Auch der Spa-Bereich mit als 2883 Quadratmetern Größe stellt nach Angaben von NCL einen neuen Superlativ auf. Neu für die Reederei sind Spa-Kabinen und -Suiten, deren Mieter für den Sauna- und Wellness-Bereich keinen zusätzlichen Eintritt zahlen müssen.

Giata: 197256

0 Kommentare