Advertising Console

    A1-B1 Lauterbourg Bahnübergang Autotransport 01

    Erneut posten
    ziesche_de

    von ziesche_de

    28
    46 Aufrufe
    Ich befinde mich hier gerade am Bahnübergang in Lauterbourg unweit des Bahnhofs. Die Bahnschranken sind geöffnet, der Verkehr ist wieder frei (der Bahnübergang ist für den Verkehr wieder freigegeben) und die Autos und Lastkraftwagen (LKW) überqueren die Bahngleise, Vor dem Bahnübergang sehen wir schöne, alte Flügelsignale der SNCF und rechts im Bild das alte Stellwerksgebäude. Links steht mein Fahrrad angelehnt an den Zaun.
    Wir haben an diesem Tag schönstes Frühlingswetter, strahlendblauen Himmel und es weht ein leichter kühler Wind. Ideales Wetter also zum Wandern oder für eine Fahrradtour entlang des Rheins.
    Das Verb überqueren:
    Struktur: jd (N) überquert etwas (A)
    Wir überqueren zu Fuß oder per Fahrrad eine Straße.
    Wir überqueren die Gleise am Bahnübergang (zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Motorrad, mit dem Auto).
    Wir überqueren einen Fluss mit einem Boot oder mit einer Fähre.
    Wir überqueren niemals eine Autobahn oder Bahngleise zu Fuß. Das ist lebensgefährlich und strengstens verboten.