Advertising Console

    darf man Nichtmuslime im Islam töten?

    Darkwoods26

    von Darkwoods26

    1
    214 Aufrufe
    Im Islam gibt es selbstverständlich ein Kriegsrecht nur im falle eine Krieges zur Verteidigung, sowie es auch in deutschland eine Bundeswehr gibt

    -und es ist geboten sofort zum Frieden geneigt zu sein wenn der Feind zum Frieden geneigt ist und man nicht weiter angreifen darf
    - es ist nur erlaubt anzugreifen, wenn man angegriffen wird
    - man darf im Kampf nicht übertreten, man muss mit gerechtigkeit handeln
    - es ist strengstens verboten zivilisten anzugreifen

    Ausschnitt von der Sira des propheten:
    Offensichtlich waren die Götzendiener davon ausgegangen, dass die Muslime sich nie verteidigen würden und man sie auch in Medina verfolgen und ausplündern konnte...

    Die Muslime wussten, dass es ohne Verteidigung keinen Frieden geben würde.
    Aber ohne den Befehl Gottes durften sie nichts unternehmen -
    ganz egal wie gern sich manche von Anfang an hätten verteidigen wollen,
    um Tyrannei und dem Morden ein Ende zu setzen.