Advertising Console

    Koreaner richtet Blutbad in Oakland an

    Erneut posten
    33 Aufrufe
    An der christlichen Oikos-Universität in Kalifornien hat ein 43-jähriger Koreaner sieben Menschen erschossen und drei weitere verletzt. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen; sein Motiv war zunächst unklar.