Lachsfischen im Jemen

FilmTrailer
92
347 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Ein irrwitziges Ansinnen ist das, findet Dr. Alfred Jones (Ewan McGregor). Eine Frau namens Harriet Chetwode-Talbot bittet ihn per Mail um ein Treffen. Sie arbeite für einen reichen jemenitischen Scheich, der – selbst seit seiner Studienzeit in England ein begeisterter Angler – den Sport des Lachsfischens in seiner Heimat etablieren möchte. Dr. Jones, ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet, lacht nur empört auf. Der nordeuropäische Lachs benötigt eine ganz bestimmte, nicht zu hohe Temperatur, Flüsse und vor allem – sehr viel Wasser. Davon ist im staubtrockenen Jemen nicht allzu viel vorhanden.

Mit einer knappen Antwort ist für Dr. Alfred Jones der unsinnige Fall erledigt. Doch der verklemmte Fischerei-Wissenschaftler hat nicht mit der Hartnäckigkeit von Mrs. Chetwode-Talbot und ihrem Auftraggeber Scheich Muhammad ibn Zaidi bani Tihama (Amr Waked) gerechnet. Sogar aus der Absage-Mail von Dr. Jones lesen sie noch eine Ermutigung heraus, ihr Projekt doch weiter vorantreiben zu können.

Während Jones zuhause mit seiner Gattin Mary (Rachael Stirling) in einem ordentlich eingerichteten Häuschen sitzt, das genügend Platz bietet, damit sich die beiden bequem aus dem Weg gehen können, verläuft das Privatleben von Mrs. Chetwode-Talbot (Emily Blunt) im Moment wesentlich glücklicher: Die junge Frau ist frisch verliebt, in Captain Robert Mayers (Tom Mison), einen britischen Soldaten. Alles läuft wunderbar, und so erträgt sie tagsüber die spitzen Bemerkungen von Dr. Jones, der ihr ausführlich die Unmöglichkeit einer Lachszucht im Nahen Osten erklärt. Der Scheich im fernen Jemen hält jedoch unbeirrt an seiner Idee fest.

0 Kommentare