Brandanschlag auf Moschee - wegen Glaubensstreits?

13 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Bei einem Brandanschlag auf eine Moschee in Brüssel ist der Imam des schiitischen Gotteshauses getötet worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft drang ein bewaffneter Mann in die Rida-Moschee im Stadtteil Anderlecht ein und steckte sie in Brand. Belgiens Innenministerin Joëlle Milquet nannte den Konflikt zwischen den Glaubensgruppen der Schiiten und Sunniten und den Syrienkonflikt als mögliche Tatmotive.

0 Kommentare