METAV 2012: Heißes Eisen - der Job als Maschinenbauer

34 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Im Jahr 2010 kamen auf 8000 Ausbildungsplätze laut der
entsprechenden Verbände nur 6000 Bewerber im weiten Feld der
Metallbearbeitung. Im Bereich Mechatronik herrschte ein noch größeres
Missverhältnis. Bedarf und Anforderungen an Bewerber steigen,
gleichzeitig sinkt die Anzahl an Interessierten. Offensiv wirbt die Branche
um Jugendliche, bei denen - so die Vermutung - das Image des
Maschinenbauers hauptsächlich mit schmutzigen Händen verknüpft ist.

0 Kommentare