Advertising Console

    Porno-Drama auf der Berlinale

    Erneut posten
    1 573 Aufrufe
    Porno-Drama auf der Berlinale: "Cherry" erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die in San Francisco in die Porno-Szene und an einen drogenabhängigen Anwalt gerät. Regisseur Stephen Elliott und die Hauptdarstellerinnen stellten ihr Werk beim Filmfestival in Berlin vor.