Die Sprache der Windmühle - Flügelsignale

97 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Neben der Kirche war die Windmühle früher oft das höchste Bauwerk der Ortschaft. Zumeist in windreichen Ebenen angesiedelt, konnte man ihre Flügel über viele Kilometer hinweg sehen. Drehten sich die besegelten Flügel, so wusste man, in der Mühle wird fleißig gearbeitet. Stand jedoch das fertig besegelte Flügelkreuz still und die Spitze des oberen Flügels "auf 12 Uhr" bedeutete das, der Müller wartet auf neues Mahlgut!
Ob nun Gefahr - sei es durch ein nahendes Unwetter oder durch kriegerische Auseinandersetzungen - drohte oder gegen eine Anordnung der Obrigkeit protestiert wurde, die Stellung der Windmühlenflügel, deren Bedeutung regional unterschiedlich sein konnte, gab über mancherlei Wichtiges Auskunft und spielte in der Informationspolitik der Gemeinde eine wichtige Rolle.
Für die Nutzung der Musik liegt mir eine Lizenz vor!

siehe auch meinen Blogartikel
http://muehlen-in-europa.blogspot.com/2011/12/die-sprache-der-windmuhle.html

Du kannst zu diesem Video keinen Kommentar hinzufügen.