Willst du all deine kürzlichen Suchen entfernen?

Alle kürzlichen Suchen werden gelöscht

Gefällt mir
Später ansehen
Teilen
Hinzufügen zu

Pfusch bei Brustimplantaten: Medizinskandal in Frankreich

vor 6 Jahren36 views

Es ist ein großer Skandal in der Geschichte der Medizin: Nach mehreren Krebsfällen sollen sich 30.000 Frauen in Frankreich ihre Brustimplantate wieder entfernen lassen. Die Herstellerfirma PIP soll die Prothesen nicht mit dem vorgesehenen Silikongel gefüllt haben, sondern ein „hausgemachtes Gel“ verwendet haben - um Geld zu sparen. Mindestens acht Krebsfälle traten bei Patientinnen auf, die defekte Brustimplantate von PIP trugen, zwei Frauen sollen daran gestorben sein. Untersucht wird nun der Vorwurf der fahrlässigen Tötung. AFPTV hat mit zwei betroffenen Frauen gesprochen.

Dieses Video melden

Wähle ein Problem

Das Video einbetten

Pfusch bei Brustimplantaten: Medizinskandal in Frankreich
Automatische Wiedergabe
<iframe frameborder="0" width="480" height="270" src="//www.dailymotion.com/embed/video/xn5m37" allowfullscreen allow="autoplay"></iframe>
Fügen Sie das Video zu Ihrer Website mit dem obigen Einbettungscode hinzu