Wieder mehr HIV-Infektionen unter Ugandas Fischern

25 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Noch vor wenigen Jahren wurde Uganda international gefeiert für seine Bemühungen, die Ausbreitung der Immunschwächekrankheit HIV/Aids einzudämmen - doch die Zeiten haben sich geändert: Mittlerweile wächst die Zahl der Menschen in Uganda, die sich mit dem HI-Virus infizieren, wieder, besonders unter den Fischern am Viktoriasee. Die Regierung zeigt sich hilflos.

0 Kommentare