Advertising Console

    Mord an 13-Jähriger schockiert Frankreich

    Erneut posten
    75 Aufrufe
    Nach der Vergewaltigung und grausamen Ermordung einer 13-Jährigen in Frankreich sind schwere Vorwürfe gegen Schulleitung und Justiz laut geworden. Der mutmaßliche Täter, ein 17-jähriger Mitschüler der ermordeten Agnès, hatte bereits wegen Vergewaltigung einer 15-Jährigen vier Monate in einer Strafvollzugsanstalt verbracht. Die Schulleitung wusste nach eigenen Angaben zwar von der damaligen Inhaftierung, war aber nicht über die Gründe informiert.