Offenbar islamistischer Brandanschlag auf Pariser Satireblatt

23 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Am Erscheinungstag einer Sonderausgabe zum Islamismus ist die französische Satirezeitung "Charlie Hebdo" Ziel eines Brandanschlags geworden. Die Pariser Redaktionsräume der Zeitung, die 2006 auch die umstrittenen Mohammed-Karikaturen veröffentlicht hatte, wurden bei dem Feuer in der Nacht zerstört. Der muslimische Dachverband in Frankreich verurteilte den Brandanschlag ebenso wie zahlreiche Politiker.

0 Kommentare