Fukushima-Handy spürt Radioaktivität auf

Probieren Sie unseren neuen Player aus
43 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Viele Japaner misstrauen den offiziellen Angaben zur Strahlenbelastung - so ist ein Mobiltelefon, das auch als Geigerzähler dient, im Land der neueste Schrei. Nach der Atomkatastrophe von Fukushima gibt es auf der größten asiatischen High-Tech-Messe CEATEC in Chiba bei Tokio derzeit auch andere Neuheiten zu bestaunen: Strahlenmesser etwa, die per Bluetooth auch Tablet-PCs und soziale Netzwerke mit Informationen versorgen und Strahlungs-Karten erstellen.

0 Kommentare