Auf Hitlers Spuren: Obersalzberg ist Touristenmagnet

262 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Den Obersalzberg in den Berchtesgadener Alpen wählte Adolf Hitler einst als Rückzugsort, das Kehlsteinhaus erlangte nach dem Zweiten Weltkrieg als "Adlernest" Berühmtheit. Heute ist der massive Steinbau auf einem Felsvorsprung als Gasthaus eine Touristenattraktion - wie andere Gebäude und Bunkeranlagen aus der NS-Zeit in der Region.

0 Kommentare