Da-Vinci-Code in der Arktis: Leonardo-Skizze als Klima-Symbol

87 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Der US-Künstler John Quigley hat die berühmteste Skizze von Leonardo da Vinci im Großmaßstab in der Arktis reproduziert. Im Auftrag der Umweltorganisation Greenpeace hat er die rund 500 Jahre alte Zeichnung des Vitruvianischen Menschen auf das Eis "gemalt" - so groß wie vier Olympia-Schwimmbecken. 800 Kilometer vom Nordpol entfernt warnt nun die langsam schmelzende Zeichnung vor den Folgen des Klimawandels.

0 Kommentare