Verschwörungstheorien zu 9/11-Anschlägen blühen

42 Aufrufe
Versteckte Sprengsätze oder eine Kommandoaktion der CIA? Auch zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September 2001 blühen Theorien, wer hinter den Terrorattacken in den USA stecken könnte. Ungeachtet zahlloser Untersuchungsberichte und umfangreicher Recherchen der Medien wollen viele Amerikaner nicht glauben, dass 19 El-Kaida-Terroristen damals Passagierflugzeuge in das New Yorker World Trade Center und das Pentagon in Washington gesteuert haben.