Advertising Console

    Happy End für Happy Feet: Pinguin schwimmt in die Heimat zurück

    Erneut posten
    145 Aufrufe
    Der in Neuseeland gestrandete Kaiserpinguin Happy Feet ist bei seiner Heimkehr in die weit entfernte Antarktis nun auf sich allein gestellt: Das Forschungsschiff "Tangaroa" entließ das Tier auf See rund 700 Kilometer südlich von Neuseeland in die Freiheit, damit es die restlichen 2000 Kilometer in seine Heimat allein zurückschwimmt. Der Pinguin war nach mehreren Operationen im Zoo von Wellington gesundgepflegt worden.