Norwegen: Vier Wochen Isolationshaft für mutmaßlichen Attentäter

56 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Drei Tage nach dem Doppelanschlag in Norwegen hat der festgenommene Verdächtige die Tat gestanden, eine strafrechtliche Verantwortung aber abgelehnt. Der 32-jährige Anders Behring Breivik plädierte bei seinem ersten Haftprüfungstermin auf "nicht schuldig", sagte der zuständige Richter Kim Heger in Oslo. Zum Motiv habe er angegeben, er habe sein Land vor dem Islam und dem Marxismus verteidigen wollen.

0 Kommentare