Vor der Gründung des Südsudans kehren tausende Flüchtlinge heim

Probieren Sie unseren neuen Player aus
58 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Nach jahrzehntelangen Kämpfen mit dem Norden wird der Südsudan nun unabhängig. Doch der 54. souveräne Staat in Afrika ist ein verarmtes und verwüstetes Land. Die jüngste Hauptstadt der Welt, Juba, liegt in Trümmern. Vor der Staatsgründung am 9. Juli sind bereits tausende Südsudanesen in ihre Heimat zurückgekehrt, viele mehr werden erwartet.

0 Kommentare