Advertising Console

    15 Jahre Haft für mutmaßlichen Anstifter der Bali-Bomber

    Erneut posten
    58 Aufrufe
    Der mutmaßliche geistliche Anführer der Extremistengruppe Jemaah Islamiyah, Abu Bakar Bashir, ist in Jakarta zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gericht in der indonesischen Hauptstadt sah es in seinem am Donnerstag verkündeten Urteil als erwiesen an, dass Bashir eine Terrorgruppe finanzierte, die Anschläge gegen Politiker und westliche Ausländer plante. Jemaah Islamiyah wird für die Attentate auf der Ferieninsel Bali verantwortlich gemacht, bei denen 2002 mehr als 200 Menschen starben.