Advertising Console

    EHEC-Erreger: Tödliche Bakterien aus dem Rinderdarm

    Erneut posten
    151 Aufrufe
    Der EHEC-Erreger, an dem in Deutschland schon mindestens 21 Menschen gestorben sind, ist eine besondere Art von Darmbakterium, das normalerweise im Verdauungstrakt von Wiederkäuern wie Rindern vorkommt. Es bildet Zellgifte, die beim Menschen schwere Erkrankungen verursachen können. Die schwerste Komplikation ist das sogenannte hämolytisch-urämische Syndrom (HUS), welches zu akutem Nierenversagen führen kann.