Cannes: Gala-Abend mit Rekorderlös für Liz Taylors Aids Stiftung

80 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Der Gala-Abend der amerikanischen Aids-Stiftung amfAR am Rande des Filmfestivals von Cannes hat das Rekordergebnis von sieben Millionen Euro eingebracht. Die kürzlich verstorbene Filmdiva Liz Taxlor hatte die Stiftung einst gegründet. 800 Gäste, darunter viele Prominente, kamen zur Gala und brachten etwas zur Versteigerung mit. Das meiste Geld brachte ein Angebot zum gemeinsamen Sporttreiben mit Fürst Albert II. von Monaco und seiner zukünftigen Frau Charlene Wittstock - eine Million Euro.

0 Kommentare