Advertising Console

    Kinder der Revolution: Kleine Libyer helfen den Erwachsenen

    Erneut posten
    318 Aufrufe
    Im Osten von Libyen wachsen die Kinder der Revolution heran - meist ohne Schule. Denn der reguläre Unterricht fällt seit dem Beginn des Aufstandes gegen das Regime von Machthaber Muammar el Gaddafi aus. In der Rebellen-Hochburg Bengasi helfen Kinder stattdessen in vielen Bereichen mit: Sie fegen die Straßen, regeln den Verkehr und verteilen Essen an Aufständische und Flüchtlinge.