NATO-Außenminister ringen um Strategie im Libyen-Krieg

Probieren Sie unseren neuen Player aus
71 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Außenminister der NATO-Staaten ringen in Berlin über die richtige Strategie im Libyen-Konflikt. NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen forderte die NATO-Länder auf, für präzise Angriffe auf Ziele am Boden spezielle Flugzeuge bereitzustellen, um zivile Opfer zu vermeiden. Die NATO werde ihren Einsatz gegen die Truppen von Libyens Machthaber Muammar el Gaddafi "so lange wie nötig" fortsetzen. In Adschdabija lieferten sich Gaddafi-Truppen und Rebellen neue Gefechte.

0 Kommentare