Advertising Console

    Proteste und Gewalt: Syrien kommt nicht zur Ruhe

    Erneut posten
    79 Aufrufe
    Syrien kommt nicht zur Ruhe: Seit Wochen gehen Demonstranten gegen Präsident Baschar el Assad und die seit Jahrzehnten herrschende Baath-Partei auf die Straße. Nun wollen die Regierungsgegner in einer "Märtyrerwoche" auch weiter entfernt von der Hauptstadt Damaskus ihrem Unmut Luft machen und an die Menschen erinnern, die im Zuge der Unruhen ums Leben kamen. Das Auswärtige Amt in Berlin bestellte angesichts des gewaltsamen Einsatzes der Sicherheitskräfte den syrischen Botschafter ein.