Weingut Lassl - Feldarbeiten mit Herbert Lassl

dieGenussquelle
1
36 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Herbert Lassl spricht über die Feldarbeiten des Weingutes Lassl. Er beschreibt wie Geiztriebe - oder auch Wassergeschoße genannt - per Hand richtig gekürzt werden, um deren Abbruch zu verhindern. Abgipfelmaschinen, die am Traktor angebracht sind, kommen für die Kürzung Triebe zum Einsatz, die per Hand nicht erreicht werden können. Außerdem merkt Herbert Lassl an, dass freiliegende Trauben durch die starke Sonneneinstrahlung brüchig werden können.

0 Kommentare