Ökogesellschaft Damanhur Teil 2

Probieren Sie unseren neuen Player aus
Markus Wolf
9
120 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Jedes Jahr besuchen viele tausend Menschen Damanhur, um das soziale Modell zu erkunden, die Philosophie zu studieren und um in den Tempeln zu meditieren, dieser großen unterirdischen Konstruktion, die von den Bürgern Damanhurs von Hand in den Berg gegraben wurde und von vielen als "achtes Weltwunder" bezeichnet wird.

Der Saal des Wassers, der Erde, der Sphären, der Spiegel, der Metalle, der Blaue Tempel und das Labyrinth: die Tempel der Menschheit sind ein unterirdisches Kunstwerk, das vollständig von Hand geschaffen wurde und der göttlichen Natur der Menschheit gewidmet ist. Es ist ein großes dreidimensionales Buch, das die Geschichte der Menschheit durch alle verschiedenen Kunstformen erzählt, ein Weg des Erwachens zum Göttlichen in und außerhalb von uns.

Jede Einzelheit hat in den Tempeln eine Bedeutung: Die Farben, die Maße und jedes Detail folgen einem genauen Code von Formen und Proportionen. Jeder Saal hat seine spezifische Resonanz und seinen eigenen Klang.

0 Kommentare