Advertising Console

    Der kyBounder beim Wadenmuskel- und Gleichgewichtstraining

    Erneut posten
    Thomas Müller

    von Thomas Müller

    1
    297 Aufrufe
    kyBounder = Kompression
    Auch Muskeln tragen zur Unterstützung der Venenfunktion bei. Am wichtigsten ist dabei die Wadenmuskelpumpe. Durch die Anspannung werden die Venen komprimiert und das dort befindliche Blut nach oben ausgepresst.
    Viel Bewegung fördert die Aktivität der Wadenmuskelpumpe und damit natürlich auch die Venenfunktion. Der kyBounder zwingt vor allem die Fuß- und Beinmuskulatur zu feiner, permanenter Aktivität. Diese immer wiederkehrende Kompression verbessert den Blutfluss in den Venen.