Advertising Console

    Achim Reichel Exxon Valdez

    agor

    par agor

    288
    715 vues
    John Hazlewood, wer ist J Hazlewood
    J Hazlewood war Kapitän auf einem Supertanker
    Und weil das für ihn ein harter Job war trank er
    Ihm zur Seite zwanzig Mann der billigen Sorte Arbeitskräfte finsterer Meute
    Wer wollte so was Besatzung nennen; nur drei waren erfahrene Seeleute
    Die Exxon Valdez war sein Schiff, das zweitmodernste seiner Flotte
    Und auf der Hightech-Computer-Kommandobrücke tanzte um die Lampe eine einsame Motte

    Exxon Valdez

    Draußen über den Bergen, den Fjorden und Gletschern war der Polarhimmel sternenklar
    Es sollte die letzte Nacht werden, in der ein Paradies noch unberührt war

    Mit dreißigtausend Pferdestärken schieben schnaubend die Motor'n
    Ein Schiff so groß wie zehn Häuserblocks - vollgepumpt mit Rohöl
    Und in der Offiziersmesse kommt die Zeit für Whiskey on the rocks - schenk ein.
    Wir ändern den Kurs, sprach der Kapitän - eine Abkürzung sollte es werden
    Und am Ende wurde aus einem himmlischen Winkel am Ende der Welt die Hölle auf Erden