Willst du all deine kürzlichen Suchen entfernen?

Alle kürzlichen Suchen werden gelöscht

Das Euro-System funktioniert nicht! Glass-Steagall jetzt!

vor 8 Jahren267 views

Wochenbericht von BüSoTV für den 17.02.2010: Da seit dem fortwährenden Kollaps der weltweiten Derivatschulden im Juli 2007 keine Bank der Welt wirklich solvent ist, setzen die Hauptakteur dieses monetaristischen Systems auf die Ausblutung der Bevölkerung aller Nationen. Griechenland ist zwar im Rampenlicht der Medien, steht aber in allen Problempunkten Spanien nach. Die Gewerkschaften Europas lehnen sich gegen Kürzungen und Sparmaßnahmen auf, da sie nicht für die Krise Verantwortung tragen. Jedoch verfolgen die Fanatiker der europäischen Währungsunion in der EU-Kommission und der EZB [eurpäischen Zentralbank] einen Kurs auf Bankendiktatur mit EU als Ausführorgan. Sei es die schaffen eines nach IWF-Vorbild konzipierten "europäischen Währungsfonds" oder die Übertragung der Haushaltskontrolle auf die Kommission oder die Finanzminister der "Eurogruppe", Ziel und Effekt sind die Abschaffung jeden Rests an Souveranität. Die europäischen Nationen können das Gemeinwohl (und übrigens auch die wichtigen Banken) nur dann schützen, wenn sie dem katastrophalen Maastricht-Vertrag und die Währungsunion aufkündigen. Zudem muss durch einen globalen Glass-Steagall-Standard das Bankensystem von den spekulativen, vollkommen wertlosen Derivatschulden endlich bereinigt werden.

Außerdem im Gespräch: das Wegschmelzen jeglicher Glaubwürdigkeit des Weltklimarats [IPCC]; die Desintegration der Obama-Administration; die Gefahr einer Koalition aus CDU und Grüne in NRW; der Optimismus der Wahlkampagne der BüSo in NRW sowie der Solidarite et Progres in der Bretagnie.