Advertising Console

    Der Mensch-medizinisch-philosophisch betrachtet, Erich Falb

    Erneut posten
    Stephan Petrowitsch

    von Stephan Petrowitsch

    11
    168 Aufrufe
    Erich Falb beginnt mit Begriffs-Definitionen; z.B. des Wortes "Gesundheit" durch die WHO sowie Wilhelm Reich, (Schul-)Medizin und Komplementärmedizin/Alternativmedizin. Viele Methoden wie Akupunktur oder Homöopathie begannen ihr Dasein im Bereich der Komplementärmedizin, und werden aufgrund ihrer Wirksamkeit mittlerweile von der Schulmedizin integriert. Trotzdem gilt: Der Kunde hat weitestgehend keinen Einfluss auf die Behandlungsmethode, sofern er die Bezahlung vom System, den Krankenkassen, einfordert. Erich Falb betrachtet den Bereich medizinischen Wissens, wo er das Thema der Wechselwirkung zwischen den zahllosen (Gift-)Stoffen, mit denen wir täglich in Berührung kommen, erwähnt - die Medizin hat diesen Bereich, der seiner Meinung nach z.B. für das CMS (chronische Müdigkeitssyndrom) verantwortlich ist, noch nicht wissenschaftlich untersucht. Jegliche Grenzwerte, die für die Einzelbelastung gelten, sind hier kritisch zu sehen. Das System selbst steht in dem heftigen Widerspruch, einerseits präventiv und behandelnd für unsere Gesundheit sorgen zu sollen, andererseits nach unserer herrschenden Wirtschaftsdoktrin möglichst viel Gewinn abwerfen zu müssen, was nur durch Krankheiten und dauerhafte Krankheiten möglich ist. Jeder mag sich selbst Gedanken machen, welchem dieser beiden Ziele der Vorrang eingeräumt wird... Die Philosophie, die "Liebe zur Wahrheit", hat keinen begrenzten Geltungsbereich. Erich Falb betrachtet den Menschen aus philosophischer Sicht, unter den Blickwinkeln Körper - Geist - Seele und was gehört zu diesen Bereichen des menschlichen Wesens; welche Regelsysteme gibt es im Menschen; welchen Einfluss- und Störgrößen ist der Mensch tagtäglich unterworfen; was bedeutet bewusstes und selbstverantwortliches Handeln; die Ehrfurcht vor dem Leben, wie sie von Albert Schweitzer sehr prägnant formuliert wurde, und die Rolle von Helfern und Heilern. Abschließend betrachtet Erich Falb das Thema Infrarotkabinen. Diesen und viele weitere interessante Vorträge finden Sie bei http://www.dvd-wissen.com