Prof. Dr. Franz Decker: Gesundheit beginnt im Kopf - ...

Stephan Petrowitsch

von Stephan Petrowitsch

12
734 Aufrufe
Die Botschaft vieler Weisheitslehrer wie Christus, Buddha, usw. - die eigentliche prägende Kraft kommt aus unserem Kopf und prägt Körper und unser Leben - ist heute wissenschaftlich bewiesen. Das bedeutet: durch unsere Gedanken und Lebensweise haben wir alles und auch unsere Gesundheit in der Hand. Je stärker die Kraft von Zielen und Visionen, die man noch erreichen möchte, umso wahrscheinlicher, dass der Körper dafür sorgt, sich zu heilen. Sinnesreize und Gedanken prägen nicht nur den Zustand unseres Gehirns, sondern auch seine Struktur. Es gilt also, den Input genau auszuwählen: Beschaffen Sie sich so viele positive Eindrücke wie möglich, und bringen Sie Herz (Gefühl), Hirn (Gedanken, Überzeugungen, Affirmationen) und Überzeugungen (Glaube) in Einklang. Dr. Weber stellt Ansätze einer Mind-Body-Life-Gesundheits-Trainings-Therapie vor, die zu den obigen Gedanken Bewegung und natürliche Lebensweise integriert. Ein Wissen über den Zellstoffwechsel, und was ihn fördert, ist dabei unerläßlich. Werden Sie vom Gehirnnutzer zum Gehirngestalter: Programmieren Sie Negatives, Belastendes, schlechte Laune, Angst, Sorgen, Grübeleien und negative Denkmuster um und aktivieren und programmieren Sie Ihr Gehirn auf Gesundheit und Glück. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.dvd-wissen.com