Urs Hochstrasser auf www.dvd-wissen.com: Ernährung für ...

Stephan Petrowitsch
9
197 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Urs Hochstrasser, der bekannteste Rohkost-"Koch" im deutschsprachigen Raum, erzählt, dass er als Koch zwar ausgebildet wurde, aber nicht in der Frage, was die zubereiteten Speisen mit der Gesundheit und dem Wohlbefinden seiner Gäste zu tun haben. Der eigentliche Grund, um zu Essen, die Übernahme von Information und Energie, wird heute in der Ausbildung zum Koch, aber auch in anderen Feldern, die mit Ernährung zu tun haben, gar nicht oder nur am Rande gelehrt. Krankheiten und Siechtum sind nicht die menschliche Natur, denn der Mensch ist extrem widerstandsfähig; trotzdem kommen sie vor, sie sind die Folge der immer wieder und dauerhaft gelebten Fehler - Ernährungsfehler und Lebensführungsfehler. Das Wissen darüber ist schon sehr alt, der Name Bircher-Benner steht dabei für viele andere. Urs Hochstrasser nimmt Bezug auf eine der grundlegendsten Ernährungslügen, wie z.B. die nötige "gesunde" Kuhmilch für die Versorgung des Menschen mit Calcium, um der Osteoporose vorzubeugen. Doch die wichtigste Frage seines Vortrags ist: Wozu möchten Sie gesund sein? (Wozu möchten Sie sich also eines der grundlegendsten Bedürfnisse erfüllen?) Was tun Sie, wenn Sie gesund sind? Für Urs Hochstrasser hat das Leben einen wichtigen spirituellen Aspekt, mit Gott zu kommunizieren, ihn zu sehen, und ihn nach Außen zu strahlen ist für ihn Leben. Letztendlich ist die Frage: Was braucht mein Körper, damit er meiner Seele dienen kann, und was braucht meine Seele, damit sie meinem Geist dienen kann? Mehr Infos auf http://www.dvd-wissen.com

0 Kommentare