Willst du all deine kürzlichen Suchen entfernen?

Alle kürzlichen Suchen werden gelöscht

Lauras Bilder

vor 12 Jahren781 views

Kurzfilm 2003 von Daniel Rossberg, mit Karin Sasonowicz und Draego Jansing.

Handlung
Als Laura zu sich kommt, findet sie sich in einem kahlen Büroraum wieder. Ein Mann stellt ihr seltsame Fragen, auf die sie keine Antworten weiß. Irgendetwas ist geschehen, aber ihre Erinnerung ist lückenhaft. Und wer ist der Mensch auf dem Foto, das sie angeblich geschossen hat?

Die Welt um sie herum scheint irgendwie fremd geworden zu sein und als sie nach Hause kommt, wird sie mit einer neuerlichen düsteren Wendung ihres Schicksals konfrontiert. Das Geheimnis scheint irgendwie mit ihrer Leidenschaft fürs Fotografieren zusammenzuhängen. Um so schlimmer also, daß sich ihre geliebten Bilder auf seltsame weise verändern..

Lauras Bilder ist eine Parabel, die sich auf der einen Seite mit der subjektiven Wahrnehmung der Realität, auf der anderen mit der scheinbaren Objektivität von Fotografien beschäftigt. Die Grenzen zwischen Betrachter und Betrachtetem verschwimmen allmählich und lassen irgendwann nicht mehr erkennen, was Einbildung und was Wahrheit ist.

Dieses Video melden

Wähle ein Problem

Das Video einbetten

Lauras Bilder
Automatische Wiedergabe
<iframe frameborder="0" width="480" height="270" src="//www.dailymotion.com/embed/video/x926f" allowfullscreen allow="autoplay"></iframe>
Fügen Sie das Video zu Ihrer Website mit dem obigen Einbettungscode hinzu