Advertising Console

    RBTB Kilians Dinslaken WEB

    Erneut posten
    Styleheads

    von Styleheads

    10
    231 Aufrufe
    Am 3. April 2009 gaben die Kilians auf dem Red Bull Tourbus ein Gratiskonzert in ihrer Heimatstadt Dinslaken. „They Are Calling Your Name“ heißt ihr neues Album – 2.500 Fans folgten dem Ruf der Indie-Rocker und verwandelten den Hans-Böckler-Platz in ein großes Festivalgelände. „Es war fantastisch. Dieser Ort ist etwas ganz Besonderes für uns. In Dinslaken auf dem Red Bull Tourbus zu spielen, fühlte sich sehr nach Heimat an“, sagte Sänger Simon nach dem Konzert.
    Zwei Zugaben spielten die Kilians, vorher wollten die Zuschauer sie nicht vom Busdach lassen. Bei ausgelassener Stimmung und schönstem Wetter überzeugten Simon (Gesang), Dominic (Gitarre), Gordian (Bass), Micka (Drums) und Arne (Gitarre) nicht nur mit altbekannten Songs, sondern auch mit Kostproben aus ihrem neuen Album.
    Als Schülerband in Dinslaken gegründet, präsentierten die Kilians ihre Musik bereits auf zahlreichen Konzerten noch ehe ihre erste CD erschien. Sie waren auch die Ersten, die mit dem Red Bull Tourbus durch die Lande zogen, Bett und Bühne teilten, um Guerilla-Gigs auf Festivalcampingplätzen und in den Vorgärten ihrer Fans zu spielen. Ihr Debütalbum „Kill The Kilians“ sorgte 2007 für mächtig Aufmerksamkeit – die Band erntete neben jeder Menge Kritikerlob auch eine Nominierung als beste Newcomer bei der renommierten „1 Live Krone“. Jetzt melden sich die Kilians zurück! Mit neuem Album „They Are Calling Your Name“ (VÖ: 10. April 2009) und neuer Tour.