Unsere größten Anstrengungen gelten den Kleinsten

bildungsklick.tv
3
1 162 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
  • Playlisten
Bildung für alle in Templin-Waldhofschule

Individuelles Lernen und individuelle Förderung für alle Kinder. Das ist das Ziel der Waldhofschule Templin. Seit Sommer 2003 lernen und leben in der Waldhofschule Schülerinnen und Schüler aller Bildungsgänge: Hochbegabte oder in der geistigen oder körperlichen Entwicklung beeinträchtigte Kinder, unauffällige oder anstrengende Kinder - alle lernen gemeinsam in gemischten Klassen.
Die Philosophie der Waldhofschule wird von allen gelebt: Wir brauchen alle, wir bleiben zusammen, niemand bleibt zurück, niemand wird beschämt.
Darüber sprechen auf der didacta 2009
- Antje-Angela Uibel, Stellvertretende Schulleiterin, Fachberaterin in der Uckermark und im Barnim für den sonderpädagogischen Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
- Cornelia Michaelis, Grundschullehrerin
- Sabine Grams, Elternteil und Vorsitzende der Schulkonferenz
- Wilfried Wolfgang Steinert, Schulleiter.

0 Kommentare