Bis in die Ewigkeit - Teil 2

Stefan Schiml
18
745 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Das ist der Zweite Teil meiner Trilogie.

Darsteller:

Sebastian Liebich - Carl Breckes
-B- - Jason Breckes
Inga Interwies - Susan Winter
Daniel Pharos - Bruce Stone
Rieke Werner - Amanda Breckes
Marc Helmker - Elliott Ipkiss
Günther David - Bill Storm
Willy Wonka - Walter Rockwell

Ich würde mich über ein paar Feedbacks sehr freuen.

20 Kommentare

hey dude u r awesome .... chat with me! ..!
Von Lovelymoni008 vor 3 Jahren
Da klang überhaupt nichts zu hart. Du hast gelobt und kritisiert. Ich mag es ja wenn man ehrlich ist. Die schlechten Kritiken finde ich eigentlich mehr Ratschläge, was ich hätte besser machen können und das versuche ich mir auch zu Herzen zu nehmen.
Von Stefan Schiml vor 5 Jahren
Ich hoffe das klang jetzt nicht zu hart. Ich hatte es beim ersten Commentversuch anders formuliert. Doch Dailymotion hat mir meinen Comment verweigert :-P
Bin übrigens auf den dritten Teil gespannt.
Die restlichen Aufnahmen mach ich dir noch diese Woche fertig. Aber wie soll ich denn den Namen nun aussprechen?
Mir schien Brecks schon logisch, da es sich um einen englischen Namen handelt.
Von Sebastian Liebich vor 5 Jahren
Danke Iceman für deine Kritk. Nachdem ich mir den fertigen Film angesehen habe, hast du vollkommen recht mit dem was du geschrieben hast. Dafür ist im dritten und im letzten teil wieder etwas mehr Action. Ich hoffe das, daß ein gelungener Abschluss wird.
Von Stefan Schiml vor 5 Jahren
2ter Commentversuch:

In diesem Teil ist mir zu wenig Action.
Dafür passiert für die Figur Carl sehr viel. Er und der Zuschauer begreifen nun, was es bedeutet gefangen zu seien.
Verlust der Selbstbestimmung, des bisherigen Lebens, einer frischen Liebe und das Bewusstwerden seines nahenden Todes.
das hast du sehr schön umgesetzt.

Fazit:
Zu wenig Action für meinen Geschmack stehen hier gegen liebevoll gestaltete Sets, stimmige Musikuntermalung, gute Sprecher und gelunge Kameralösungen. Vom Eindruck, bleibt der 2te Teil kurz hinter seinem Vorgänger, bekommt aber auch 4 Sterne von mir.

P.S.: Ich hätte es persönlich besser gefunden, wenn du diesen Teil nach Jasons Frage nach dem "Ausbruch" beendet hättest. Das wäre ein guter Cliffhanger gewesen. ;-)
Von Sebastian Liebich vor 5 Jahren
Weitere Kommentare anzeigen