Schleppender Kampf gegen Ebola in Liberia

Probieren Sie unseren neuen Player aus
13 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Hunderte Menschen sind im westafrikanischen Liberia bereits an Ebola gestorben. Die Regierung tue nicht genug im Kampf gegen das gefährliche Virus, beklagen Einwohner von Caldwell im Westen des Landes. Es habe drei Tage gedauert, bis der Leichnam eines mutmaßlich an Ebola verstorbenen Mannes abtransportiert worden sei. Jüngst waren mehrere Kranke aus einer Isolierstation in einem Vorort von Monrovia geflüchtet, nachdem Bewaffnete diese überfallen hatten.

0 Kommentare