WM 2014: Di Maria: "Messi taucht immer dann auf"

Omnisport - de
553
21 Aufrufe
  • Informationen
  • Hinzufügen zu
Die argentinische Mannschaft hatte einen holprigen Start in die Weltmeisterschaft in Brasilien. Nach zwei knappen Siegen gegen Bosnien-Herzegowina und den Iran will das Team um Real Madrids Angel Di Maria nun ihren Superstar Lionel Messi mehr unterstützen.

0 Kommentare