KINA GRANNIS - DEAR RIVER

Try Our New Player
BalconyTV
192
123 views
  • About
  • Export
  • Add to
Dear River Kina Grannis
KINA GRANNIS performs the song "DEAR RIVER" for BalconyTV.
Subscribe to us right now at http://bit.ly/15yj4oc

'Like' us on Facebook - http://Facebook.com/balconytv
Follow us on Twitter - http://Twitter.com/balconytv

PRESENTED BY STEPHANIE JOHNE

Die in Kalifornien aufgewachsene Schönheit mit japanischen, englischen, irischen, französischen, niederländischen, walisischen und schottischen Wurzeln komponierte bereits in der Grundschule erste Klavierstücke. Als Teenager entdeckte sie schließlich die Gitarre für sich. Der Gewinn des Talentwettbewerbs „Doritos Crash The Superbowl", aus dem Kina Grannis als Siegerin hervorging (Den Hauptgewinn -- ein Plattenvertrag mit ‚Interscope' -- schlug die auf künstlerische Freiheit bedachte Sängerin allerdings aus. Stattdessen lanciert sie ihre Musik weiterhin über Youtube.) und die erfolgreiche Etablierung ihres eigenen YouTube-Kanals 2007 genügten, um sich als hinreißende neue Stimme der amerikanischen Songwriter-Szene einen Namen zu machen.
Amerika hat Kina mit ihrer hypnotischen Stimme und ihrem ungezügelten Talent bereits im Sturm erobert. Schon 2011 sorgt der grandiose Video Clip zu „In Your Arms" für viel Aufsehen und schafft es unter anderem in die Ellen DeGeneres Show und zu Jimmy Kimmel Live! Auf YouTube wird das aufwendige Kunstwerk, das fast zwei Jahre in Arbeit war und mit Hilfe der Stop-Motion Technik und fast 300.000 Jelly Beans hergestellt wurde, innerhalb von drei Tagen über eine Million Mal aufgerufen. Mittlerweile hat Kina Grannis fast 900.000 YouTube Follower und ihre Videos sind über 130 Millionen Mal angesehen worden. Schon seit November letzten Jahres versorgt Kina ihre Fans mittels ihrer wöchentlichen YouTube Show „Kina Mondays" mit Vorabinformationen und Teasern zu ´Elements´. Hier stellt sie neben eigenen Stücken und Kollaborationen auch regelmäßig ihre vielbeachteten Cover-Versionen online. Ihre Version von „Royals" wurde sogar während Lordes „Best Pop-Song" Nominierung bei den diesjährigen Grammy Awards gespielt. Außerdem hat Kina schon mit Jason Mraz und Hunter Hayes für dessen YouTube mash-up „Everybody´s Got Somebody But Me" zusammengearbeitet. Neben vielen anderen Celebrities, wie Bryan Cranston, Sarah Silverman und den Lumineers, war sie darüber hinaus in Zach Zobiechs berührendem Video zu „Clouds" zu sehen.

https://www.youtube.com/user/kinagrannis

CREDITS / SPONSORS
GrandHôtelPictures (http://www.grandhotelpictures.com)
Comebackpackers Hostel (http://www.comebackpackers.com)
5Preview (http://www.5preview.se)
The Kraken Black Spiced Rum (http://www.krakenrum.com/)

Tune in again to BalconyTV //

0 comments