Italien: Flüchtlinge in Seenot | Europa aktuell

Probieren Sie unseren neuen Player aus
DW (Deutsch)
321
12 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die italienische Marine ist mit fünf Schiffen permanent im Einsatz.
Der Auftrag: Flüchtlinge und Menschen in Seenot aufnehmen und in Sicherheit bringen. Hauptsächlich sind es Syrer und Ostafrikaner, die so in Italien stranden. Doch die Flüchtlinge wissen, dass sie jederzeit in ihre Heimat zurückgeschoben werden können. Deshalb versuchen manche ihre Identität zu verheimlichen. So hoffen die Menschen, doch noch in Europa bleiben zu können.

Mehr dazu unter:
http://www.dw.de/europa-aktuell

0 Kommentare