Sturm auf Behörden im Osten der Ukraine - Kiew machtlos

208 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Der ukrainischen Übergangsregierung entgleitet immer mehr die Kontrolle über den Osten des Landes. Unter dem Jubel tausender Bewohner brachten pro-russische Aktivisten in Lugansk die Gebäude der Regionalverwaltung, der Polizei und der Staatsanwaltschaft in ihre Gewalt. Die ukrainische Polizei griff nicht ein und wurde vom johlenden Mob davongejagt. Der ukrainische Übergangspräsident Oleksander Turtschinow bezeichnete die Ordnungskräfte im Osten des Landes als "Verräter" und warf ihnen Untätigkeit vor.

0 Kommentare