Advertising Console

    Peking 2014: Der Denza wird nicht nach Europa kommen

    Erneut posten
    UP24TV

    von UP24TV

    28
    20 Aufrufe
    Mit offensichtlichem Stolz haben Daimler und Bild Your Dream (BYD), einer der weltweit größten Batteriehersteller, auf der Auto China 214 in Peking ihr gemeinsam entwickeltes Elektrofahrzeug „Denza" vorgestellt, das ab September in China zu einem Preis von rund 43.000 Euro verkauft werden wird. Laut „Daimler-Entwicklungschef Thomas Weber ist der reine Stromer, der eine Reichweite von bis zu 300 Kilometer und eine Spitzengeschwindigkeit von 150 km/h aufweist, das erste Fahrzeug, dass Daimler von Null an außerhalb Deutschlands entwickelt hat und für die zukünftige Entwicklungs-Strategie in puncto Elektrofahrzeug in China eine wichtige Rollen spielen wird. Dank seiner Geräumigkeit, die mit der der E-Klasse vergleichbar sei, die dank einer neuen Batterie-Generation größeren Reichweite und dem erschwinglichen Preis, sei an dem Verkaufserfolg nicht zu zweifeln. Allerdings wird der „Denza" nur die Chinesen erfreuen, da ein Export nicht vorgesehen ist. Und auch das in den vier Jahren Entwicklungszeit gewonnene Technologie Know how soll anscheinend nicht transferiert werden. Thomas Weber: "Das Joint Venture hatte keinen Technologie-Transfer zum Ziel, zumal der „Denza" klar unter Mercedes angesiedelt ist. Davon abgesehen, sind wir bei Mercedes in puncto Elektromobil perfekt aufgestellt."