Advertising Console

    F1: Verteidiger: Darum ist Ecclestone unschuldig

    Erneut posten
    Omnisport - de

    von Omnisport - de

    597
    5 Aufrufe
    Formel-1-Boss Bernie Ecclestone ist wegen Bestechung angeklagt. Nach dem ersten Prozesstag stellte sein Verteidiger Sven Thomas aber klar, was Ecclestone entlastet: Ein handschriftlicher Brief von Gerhard Gribkowsky.